Gesundheit

Gesundheit

Glaubrecht, Matthias

Eskapaden der Evolution

Von Menschen, Schimpansen und anderen Kapriolen der Natur

Abstract

Von Sauriern mit vier Flügeln bis zu den Frauenkommunen der Bonobos

Rasant verändert der Mensch die Bedingungen der Evolution, und während viele Arten noch gar nicht entdeckt sind, nimmt das Artensterben immer dramatischere Ausmaße an. Dem drohenden »Ende der Evolution«, von dem der Evolutionsbiologe Matthias Glaubrecht in seinem gleichnamigen Bestseller schreibt, stellt er in diesem Buch die Schönheit, Vielfalt und auch die Launen der Natur gegenüber. In 36 kurzen Kapiteln präsentiert der Zoologe Tierisches, Allzutierisches aus dem Kuriositätenkabinett der Evolution, leicht verständlich und mit einer gehörigen Prise Humor – von Sauriern mit vier Flügeln über die jährlich neuen Minnelied-Schlager der Buckelwale bis hin zu Frauenkommunen bei den Bonobos, die mit Sex das soziale Miteinander fördern.


Kartoniert

S. Hirzel Verlag

Über den Autor

Autoren

Dr. Matthias Glaubrecht

Dr. Matthias Glaubrecht ist Evolutionsbiologe und Kurator für Malakozoologie am Museum für Naturkunde der Humboldt-Universität in Berlin. Seit vielen Jahren arbeitet er als Wissenschaftsjournalist und als Sachbuchautor. Für seine wissenschaftliche und publizistische Tätigkeit erhielt er mehrerer Auszeichnungen.

[Von Dr. Matthias Glaubrecht erschienene Publikationen]