Titel

Held, Martin (Hrsg.) / Geißler, Karlheinz A. (Hrsg.)

Ökologie der Zeit

Vom Finden der rechten Zeitmaße

Edition Universitas

ISBN 978-3-7776-0989-8

EUR 19,80

Vorzugspreis für Bezieher der Zeitschrift UNIVERSITAS:

EUR 16,40
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Abstract

Die ökologische Krise hat in der Vernachlässigung der zentralen Bedeutung der Zeit eine ihrer Wurzeln. Dennoch laufen Ökologie- und Zeitdiskurse heute noch lose nebeneinander her. Wege aus der ökologischen Krise, die sich auch in der Krise der Zeiterfahrung zeigt, können sich aus einem "Finden der rechten Zeitmaße" ergeben. In dem Buch betrachten namhafte Natur-, Sozial- und Geisteswissenschaftler das Phänomen Zeit aus interdisziplinärer Sicht in ökologischer Perspektive.

Mit Beiträgen von Martin Held, Till Roenneberg, Jürgen Zulley, Björn Lemmer, Hartmut Graßl, Klaus Kümmerer, Walter Stahel, Angelika Zahrnt, Franz M. Wuketits, Günter Altner, Philipp Schmitz SJ, Joachim Radkau, Heide Inhetveen, Karlheinz A. Geißler.

Unter Mitwirkung von:

  • Günter Altner (Beitrag)
  • Prof. Dr. Karlheinz A. Geißler (Beitrag)
  • Hartmut Graßl (Beitrag)
  • M. Held (Beitrag)
  • Heide Inhetveen (Beitrag)
  • K. Kümmerer (Beitrag)
  • B. Lemmer (Beitrag)
  • Joachim Radkau (Beitrag)
  • Till Roenneberg (Beitrag)
  • Philipp Schmitz SJ (Beitrag)
  • Walter Stahel (Beitrag)
  • Franz M. Wuketits (Beitrag)
  • Angelika Zahrnt (Beitrag)
  • J. Zulley (Beitrag)
  • R. Kirchhof-Stahlmann (Illustr.)

2. Auflage 2000. 187 S., 29 s/w Abb.
Kartoniert

S. Hirzel Verlag

Über die Autoren

Autoren

Prof. Dr. Karlheinz A. Geißler

war bis zu seiner Pensionierung als Universitätsprofessor für Wirtschaftspädagogik in München und als Gastprofessor im In- und Ausland tätig. Er ist Mitgründer des Tutzinger Projekts „Ökologie der Zeit“ und der Deutschen Gesellschaft für Zeitpolitik.

[Von Prof. Dr. Karlheinz A. Geißler erschienene Publikationen]