HIRZEL
Sachbuch
Inhaltsverzeichnis Probekapitel
EUR 19,90
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Huncke, Wolfram

Gestern ist heute

Heinz Haber und Robert Jungk im Disput um die Zukunft

2011.
ISBN 978-3-7776-2135-7

Kurztext

Heinz Haber und Robert Jungk verband eine lange intensive Freundschaft, begonnen nach dem Zweiten Weltkrieg in den USA. Dabei hatten die beiden oft recht unterschiedliche Ansichten: Haber, der populäre Physiker und „Fernsehprofessor“, sah die Entwicklung von Wissenschaft und Technik als Fortschritt für die Menschheit; Jungk kritisierte ungezügeltes Wirtschaftswachstum, war Vordenker für eine „nachhaltige Gesellschaft“ und brachte die Technikfolgenabschätzung nach Europa. Diese unterschiedlichen Sichtweisen machen die Dispute so spannend, die Wolfram Huncke in den achtziger Jahren aufzeichnete. Sie sind noch heute erstaunlich aktuell.

Pressestimmen:

Das Buch passt in eine Gegenwart, in der ein marode gewordener Mythos der Großtechnik Kernenergie mit einem Schlag zusammengebrochen ist und seine Vergangenheit neu betrachtet werden kann. (Stuttgarter Zeitung)

Ihre gegenseitige Wertschätzung durchdringt das ganze Buch und unterscheidet sich wohltuend vom aufgeregten und grimmigen Gegeneinander in vielen heutigen Talkshows. Substanz statt Veitstanz. (bild der wissenschaft)

Ein wichtiges Buch, um zu verstehen, sich durchaus auch zu empören und dann dagegen zu halten. (www.rezensions-seite.de)

Die Veröffentlichung ist zu begrüßen, denn die Themen der Gespräche der beiden sind aktueller als je zuvor (buechertreff.de)

119 S., 23 s/w Fotos.
Kartoniert

S. Hirzel Verlag

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer