WUT!

Mut zum Zorn

WUT!

Mut zum Zorn

In unserer Gesellschaft, die nach Selbstoptimierung und beruflichem Erfolg strebt, haben Wut und ihre Ausgeburt, die Aggression, eigentlich keinen Platz. Und doch sind sie überall.

 Johanna Kuroczik

15,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell können Bestellungen leider nur nach Deutschland geliefert werden. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar in ca. 2-4 Werktagen

Dieses Buch ist Teil der Todsünden-Reihe. 

Weitere Bände:
Gier. Wenn genug nicht genug ist von Barbara Streidl
Lust. Fuckability, Orgasm-Gap und #metoo von Henriette Hell
Völlerei. Das große Fressen von Jürgen Dollase

Wut ist out. Die explosive Gefühlslage gilt als primitiv, böse. Gut und angesagt sind Gelassenheit, Yoga und ein buddhistisch inspiriertes In-sich-Ruhen. Wer wütend wird, hat sich nicht im Griff, verliert die Kontrolle, »fährt aus der Haut«. Doch Johanna Kuroczik sieht sich in ihrem Buch die Sache mit der Wut genauer an. Was ist gut an Wut, an diesem Feuerball im Inneren, der eben auch ein Motor für Veränderungen sein kann? Was sagt die Neurowissenschaft zu dem kraftvollen Gefühl und wie kann es gelingen, die damit einhergehende Energie zu beherrschen, sie sogar für sich und die eigenen Ziele zu nutzen?

"[E]in launiger, lehrreicher Spaziergang durch die Jahrhunderte, durch Kultur und Wissenschaft gleichermaßen."

WAZ

„Ohne Wut könnte es keine Revolutionen geben und Wut dient im Privaten dazu, meine Grenzen zu schützen."

Johanna Kuroczik im Interview mit Shelly Kupferberg , Deutschlandfunk Kultur

„Bei der Wut des Einzelnen sollte man auf eine jene Lektüren setzen, die uns nun der Hirzel-Verlag vorlegt. Der Ansatz dabei ist erfrischend: Die Wut soll nicht unterdrückt, sondern kanalisiert werden."

Ärzte Woche
Johanna Kuroczik

Johanna Kuroczik


Johanna Kuroczik studierte in Leipzig Humanmedizin und praktizierte als Assistenzärztin in einer psychiatrischen Klinik in Berlin. Nach Stationen in Indien, Australien und Jordanien folgten journalistische Hospitanzen bei renommierten Zeitungen. Seit 2019 ist sie Redakteurin im Ressort Wissenschaft der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.
ISBN 978-3-7776-3046-5
Medientyp Buch - Kartoniert
Copyrightjahr 2022
Umfang 128 Seiten
Abbildungen 8 farb. Abb.
Format 13,0 x 19,0 cm
Sprache Deutsch

Wir fragen die Autorin: Was können wir aus der Geschichte des Zorns für unsere heutige Welt lernen?

Weitere Lesungen, Interviews und mehr gibt es auf unsere YouTube Kanal. Jetzt entdecken!

Die Autorin in der Presse:

15.03.2022 Interview Domradio
16.03.2022 Interview Deutschlandfunk Kultur