Von Alblämmern und Landgockeln

Genuss-Geschichten aus Baden-Württemberg

Von Alblämmern und Landgockeln

Genuss-Geschichten aus Baden-Württemberg

21,80 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell können Bestellungen leider nur nach Deutschland geliefert werden. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar in ca. 2-4 Werktagen

Genießen im Ländle

In keiner anderen Region Deutschlands gibt es so viele jahrhundertelang gepflegten Kulturpflanzen, Haustierrassen und Rezepte wie in Baden-Württemberg. Hier fertigt man etwa aus alten Apfelsorten Schaumwein oder aus Urgetreide Bier und Brot. Immer wieder kommen neue Ideen und Entdeckungen hinzu und vergrößern die ohnehin schon enorme Vielfalt.

Auf der Suche nach landestypischen Spezialitäten reiste Sabine Herre kreuz und quer durchs Ländle - vom Bodensee über die Alb bis nach Stuttgart und Hohenlohe. Sie schaute Bauern und Winzern, Metzgern und Bäckern bei der Arbeit zu und sammelte Rezepte und Adressen, die ihre Reportagen ergänzen. Mit diesem kulinarischen Reiseführer entdecken Sie Baden-Württemberg völlig neu.

"Das Buch ist die ideale Lektüre für alle, die schon immer einmal mehr über die Alblinsen, besondere Rinder, Lämmer, die besten Biere im Ländle, die köstlichsten Weine des Bundeslandes oder Ziegenkäse, der nicht nach Ziege schmeckt, wissen wollten. Für sie ist das Buch genau die richtige Lektüre. […] Wir von der Redaktion finden den etwas anderen Reiseführer für Liebhaber der kulinarischen Genüsse und des Ländles sehr empfehlenswert."

Das Donautal Magazin

"Ein Reiseführer der etwas anderen Art, der den beachtlichen Reichtum des Ländles, geboren aus Tradition und Eigensinn, erschließt. Nachreisen (und nachkochen) ausdrücklich empfohlen!"

Meine LandKüche

"Herre versteht es, ihre Leser mit gut recherchierten Details zu füttern. Und so gibt’s, von Blaumohnöl bis Berlepsch-Champagner, noch viel Neues zu entdecken."

Badische Zeitung

Sabine Herre


Sabine Herre wurde 1962 in Stuttgart geboren und studierte Osteuropäische Geschichte und Politik in Tübingen, Wien und Prag. Nach der politischen Wende in der Tschechoslowakei 1989 arbeite sie dort als Korrespondentin für mehrere deutsche und Schweizer Tageszeitungen, bevor sie 1992 als Redakteurin für europäische Politik zur taz nach Berlin wechselte. Nach einem Praktikum auf einem Weingut in Australien begann sie dann auch über kulinarische Themen zu schreiben und wurde Mitglied bei Slow Food. 2006 erschien bei Klett-Cotta ihr Buch „Flusskrebse, Rübchen und Moorschnucken. Deutschlands regionale Spezialitäten neu entdeckt"
ISBN 978-3-7776-2090-9
Medientyp Buch - Gebunden
Auflage 1.
Copyrightjahr 2011
Umfang 168 Seiten
Format 13,0 x 21,0 cm
Sprache Deutsch