Titel

Haustein, Jens

Zum Verhältnis von exemplarischer Erzählung und Exempel an drei Beispielen aus der deutschen Literatur des Mittelalters

Sitzungsberichte der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig. Philologisch-historische Klasse
Band 139, Heft 6

ISBN 978-3-7776-1484-7

EUR 9,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Abstract

Was ist ein Exempel? Ein Grundproblem der Exempelforschung liegt darin, dass sich die Vielfalt des Phänomens jeder Kategorisierung widersetzt: Die meisten kleineren Texttypen wie Fabel, Legende, Mirakel und historische Erzählung können als Exempel fungieren.

Im vorliegenden Band untersucht Jens Haustein die Erzählstruktur dreier Texte aus unterschiedlichen Perioden des Mittelalters unter dem Aspekt des Verlierens im Erzählerischen und geht der Frage nach, in welchen narrativen Kontext sie eingebunden sind und welchen funktionalen Charakter sie haben.

2006. 19 S.
Kartoniert

S. Hirzel Verlag

Mehr zum Thema