Marion Freundl


Kurzporträt

Marion Freundl studierte Deutsche Sprache und Literatur des Mittelalters sowie Religions- und Kulturwissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt auf der vernakularsprachlichen geistlichen Litertaur des Mittelalters und dem Eremitentum christlich geprägter Tradition.

Forschungsschwerpunkte

  • Geistliche Literatur des Mittelalters
  • Christliches Eremitentum

Mitgliedschaften

  • Mediävistenverband e.V.

Alles noch auf Stand?

Wir möchten Ihr Kurzprofil gerne aktuell halten. Helfen Sie uns, Ihre Seite zu verbessern.

E-Mail an den Verlag

Publikationen von Marion Freundl

Die 'Chlosnar regel' im Cgm 4884 der Bayerischen Staatsbibliothek München