Zeit in Wissenschaft, Philosophie und Kultur

Eine Publikation des MinD-Hochschul-Netzwerkes

Zeit in Wissenschaft, Philosophie und Kultur

Eine Publikation des MinD-Hochschul-Netzwerkes

29,80 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell können Bestellungen leider nur nach Deutschland geliefert werden. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar, sofort per Download

Die Diskussion des Themas Zeit in der Geistesgeschichte geht bis in die Antike zurück. Veränderungen des physikalischen Zeitbegriffs durch Relativitätstheorie und Quantenphysik markierten zu Beginn des 20. Jahrhunderts einen erneuten Höhepunkt der Zeitdiskussion; in den letzten Jahren haben technische Fortschritte und wirtschaftliche Rationalisierungsbemühungen das Schlagwort der Beschleunigungsgesellschaft hervorgebracht. Der vorliegende Band stellt die zahlreichen Facetten der Zeitdiskussion zusammen: 21 Beiträge aus Wissenschaft und Technik, Philosophie und Soziologie, Sprache und Kultur leisten einen umfassenden Überblick über das Phänomen der Zeit.

Martin Dresler


Martin Dresler, Dipl.-Psych, M.A. Phil., hat in Bochum und München Psychologie, Biopsychologie, Philosophie und Mathematik studiert. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen in der Schlafforschung, den Neurowissenschaften und in der Philosophie des 20. Jahrhunderts. Im Rahmen seiner Promotion am Münchener Max-Planck-Institut für Psychiatrie und an der Philipps-Universität Marburg erforscht er den Zusammenhang von Schlaf, Gedächtniskonsolidierung und Depression.

Anna Seemüller


Tanja Gabriele Baudson


Tanja Gabriele Baudson, Dipl.-Psych., M.A., studierte Psychologie, Romanistik, Amerikanistik und Erziehungswissenschaften in Bonn, Paris und Gold Coast/Australien. Seit 2005 arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Ihre Forschungsinteressen gelten der menschlichen Aggression, der Hochbegabungsforschung und -förderung sowie der (Meta-)Gedächtnispsychologie. Autismus und Theory of Mind gehören zu ihren besonderen wissenschaftlichen "Steckenpferdchen". Tanja Gabriele Baudson, Dipl.-Psych., M.A., studierte Psychologie, Romanistik, Amerikanistik und Erziehungswissenschaften in Bonn, Paris und Gold Coast/Australien. Seit 2005 arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Ihre Forschungsinteressen gelten der menschlichen Aggression, der Hochbegabungsforschung und -förderung sowie der (Meta-)Gedächtnispsychologie. Autismus und Theory of Mind gehören zu ihren besonderen wissenschaftlichen "Steckenpferdchen".
ISBN 978-3-7776-2222-4
Medientyp E-Book - PDF
Copyrightjahr 2009
Umfang 250 Seiten
Sprache Deutsch
Kopierschutz mit digitalem Wasserzeichen