Kreativität

Beiträge aus den Natur- und Geisteswissenschaften

Kreativität

Beiträge aus den Natur- und Geisteswissenschaften

27,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell können Bestellungen leider nur nach Deutschland geliefert werden. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar, sofort per Download

Die wissenschaftliche Erforschung kreativer Phänomene steht vor zwei Fragen: Wie kann etwas wesentlich Neues systematisiert und empirisch untersucht werden? Und nach welchen objektiven Kriterien lässt sich der Wert origineller Leistungen beurteilen?
In 21 Beiträgen versucht dieses Buch, dem Konstrukt „Kreativität“ näher zu kommen – seinen psychologischen und philosophischen, natur- und kulturwissenschaftlichen Hintergründen. Es fördert dabei nicht nur Erkenntnisse über kreative Personen, Produkte und Prozesse zutage, sondern trägt auch zu einer Klärung des Kreativitätsbegriffes selbst bei.

Martin Dresler


Martin Dresler, Dipl.-Psych, M.A. Phil., hat in Bochum und München Psychologie, Biopsychologie, Philosophie und Mathematik studiert. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen in der Schlafforschung, den Neurowissenschaften und in der Philosophie des 20. Jahrhunderts. Im Rahmen seiner Promotion am Münchener Max-Planck-Institut für Psychiatrie und an der Philipps-Universität Marburg erforscht er den Zusammenhang von Schlaf, Gedächtniskonsolidierung und Depression.

Tanja Gabriele Baudson


Tanja Gabriele Baudson, Dipl.-Psych., M.A., studierte Psychologie, Romanistik, Amerikanistik und Erziehungswissenschaften in Bonn, Paris und Gold Coast/Australien. Seit 2005 arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Ihre Forschungsinteressen gelten der menschlichen Aggression, der Hochbegabungsforschung und -förderung sowie der (Meta-)Gedächtnispsychologie. Autismus und Theory of Mind gehören zu ihren besonderen wissenschaftlichen "Steckenpferdchen". Tanja Gabriele Baudson, Dipl.-Psych., M.A., studierte Psychologie, Romanistik, Amerikanistik und Erziehungswissenschaften in Bonn, Paris und Gold Coast/Australien. Seit 2005 arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Ihre Forschungsinteressen gelten der menschlichen Aggression, der Hochbegabungsforschung und -förderung sowie der (Meta-)Gedächtnispsychologie. Autismus und Theory of Mind gehören zu ihren besonderen wissenschaftlichen "Steckenpferdchen".
ISBN 978-3-7776-1752-7
Medientyp E-Book - PDF
Copyrightjahr 2008
Umfang 232 Seiten
Sprache Deutsch
Kopierschutz mit digitalem Wasserzeichen

Empfehlungen für Sie