24,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Auf Wunsch zur jährlichen Fortsetzung. Bitte kontaktieren Sie dazu unseren Kundenservice unter Tel. 0711/2582-341 oder service@dav-medien.de.

Aktuell können Bestellungen leider nur nach Deutschland geliefert werden. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar in ca. 2-4 Werktagen

Das Jahrbuch Ökologie informiert über die ökologische Situation und die Belastungstrends in den verschiedenen Bereichen der natürlichen Umwelt analysiert die staatliche und internationale Umweltpolitik bringt einen Disput zu einem wichtigen umweltpolitischen Thema dokumentiert historisch bedeutsame, umweltbezogene Ereignisse und Initiativen beschreibt positive Alltagserfahrungen und entwirft Visionen für eine zukunftsfähige Welt wendet sich an eine sensible Öffentlichkeit, die sich der Umweltkrise bewusst ist und nach tragfähigen Alternativen im Umgang mit der Natur sucht ist einem breiten Ökologiebegriff verpflichtet, der im Alltag verankert ist und das Verhältnis von Mensch und Natur, von Gesellschaft und Umwelt umfasst.

"Eine informative Mischung fundierter, abwechslungsreicher und kritischer Beiträge mit einer Fülle an Informationen, Beiträgen und Anregungen."

NATURSCHUTZ-INFO

"Wer auf der Höhe der Zeit ist, liest es schon lange - das Jahrbuch Ökologie. Jedes Jahr neu und jedes Jahr besser!"

www.sonnenseite.com

"Ein notwendiges, ein lesenswertes Buch."

UMWELT & BILDUNG

Udo Ernst Simonis


Dr. sc. pol., Dr. rer. nat. h. c., ist Professor Emeritus für Umweltpolitik am Wissenschaftszentrum Berlin (WZB). Er war Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) und ist in einer Vielzahl wissenschaftlicher Gremien aktiv.
Heike Leitschuh

Heike Leitschuh


Diplom-Politologin; sie arbeitet als selbstständige Autorin, Beraterin und Moderatorin für nachhaltige Entwicklung.
Ernst Ulrich von Weizsäcker

Ernst Ulrich von Weizsäcker


Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker ist Honorarprofessor der Universität Freiburg, Ko-Präsident des Club of Rome, Ko-Vorsitzender des International Resource Panel. Zuvor war er Professor an der Bren School of Environmental Sciences in Santa Barbara, California, Mitglied des Bundestages (SPD) und Vorsitzender des Bundestags-Umweltausschusses, davor der Bundestags-Enquetekommission Globalisierung der Weltwirtschaft. Bis 2000 leitete er das Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie.

Günter Altner


Dr. theol., Dr. rer. nat., war Professor Emeritus der Universität Koblenz-Landau. Er war 1977 Mitbegründer des Instituts für angewande Ökologie e. V. (Öko-Institut) in Freiburg und Mitglied verschiedener Gremien der Bundesregierung.

Gerd Michelsen


Dr. rer. pol., ist Professor für Umweltkommunikation an der Leuphana Universität zu Lüneburg. Er war Mitbegründer und erster Geschäftsführer des Öko-Instituts Freiburg. Seine Forschungsschwerpunkte sind nachhaltige Entwicklung und Nachhaltigkeitskommunikation.
Reihe Jahrbuch Ökologie
Band 2009
ISBN 978-3-7776-1605-6
Medientyp Buch - Kartoniert
Auflage 1.
Copyrightjahr 2009
Umfang 248 Seiten
Abbildungen 33 s/w Abb., 9 s/w Tab.
Format 21,0 x 29,7 cm
Sprache Deutsch

Empfehlungen für Sie

Günter Altner (Hg.), Ludwig Frambach (Hg.), Franz-Theo Gottwald (Hg.), Manuel Schneider (Hg.), Manuel Schneider (Beitr.), Hans Werner Ingensiep (Beitr.), Erich Gräßer (Beitr.), Heike Baranzke (Beitr.), Beat Sitter-Liver (Beitr.), Beate Seitz-Weinzierl (Beitr.), Ulrich Grober (Beitr.), Franz-Theo Gottwald (Beitr.), Hans Lenk (Beitr.), Claus Biegert (Beitr.), Hubert Weinzierl (Beitr.), Nikolai Fuchs (Beitr.), Ludwig Frambach (Beitr.), Michael von Brück (Beitr.), Claus Günzler (Beitr.), Günter Altner (Beitr.), Paul Mertens (Beitr.), Karsten Weber (Beitr.)
Leben inmitten von Leben
Die Aktualität der Ethik Albert Schweitzers