Lob der Lüge. Wie in der Evolution der Zweck die Mittel heiligt

.

Lob der Lüge. Wie in der Evolution der Zweck die Mittel heiligt

.

20,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell können Bestellungen leider nur nach Deutschland geliefert werden. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar in ca. 2-4 Werktagen

Wie ist die menschliche Intelligenz entstanden? Hat etwa unsere Fähigkeit zum Lügen und Betrügen dazu beigetragen? Volker Sommer zeigt in seinem Buch, wie das Täuschen im Tierreich immer differenzierter wurde und sich besonders komplex unter uns Menschen entfaltete. Moralische Appelle und religiöse Sanktionen konnten daran nichts ändern. So hat der Wettbewerb zwischen Unehrlichkeit und dem Kampf dagegen im Lauf von Jahrtausenden unsere Entwicklung vorangebracht. Es ist Zeit, die Lüge als Teil unserer intellektuellen Fähigkeiten und unserer Kultur zu akzeptieren - und richtig mit ihr umzugehen.

Pressestimmen:
„Sommer zeigt sich als sehr belesener und vielschichtig gebildeter Autor. Immer wieder schneidet er auch philosophische Fragen an und macht Lust auf das Weiterspinnen seiner Gedanken." (3sat)
„Volker Sommer hat da eine inhaltsreiche, thematisch ausdiffenzierte und in vielen Passagen vergnüglich zu lesende Neuauflage seine Klassikers hinbekommen ... argumentative Power mit pointierter Sprachstilistik ..., popular science at its best." (Philosophische Schnipsel)
http://www.deutschlandfunk.de/evolution-die-luege-als-wetzstein-der-intelligenz.676.de.html?dram:article_id=340606 „Ein Lesegenuss - ungelogen" (Joachim Budde, Deutschlandfunk)

"... sehr angenehm zu lesen, reich an Witz und Pointen. Auf knappem Raum wird hier gleichsam unaufdringlich eine Fülle von Informationen und Denkanstößen ausgebreitet"

Naturwissenschaftliche Rundschau

"Sommer zeigt sich als sehr belesener und vielschichtig gebildeter Autor. Immer wieder schneidet er auch philosophische Fragen an und macht Lust auf das Weiterspinnen seiner Gedanken."

3sat

"Sommers Buch ist spannend zu lesen, gerade weil er nicht nur naturwissenschaftliche Forschungsergebnisse präsentiert, sondern auch einen Blick zurück in die Geschichte und auf die Psychologie von Lüge und Selbstlüge samt ihrer Vor- und Nachteile wirft."

dpa

"Volker Sommer hat da eine inhaltsreiche, thematisch ausdiffenzierte und in vielen Passagen vergnüglich zu lesende Neuauflage seine Klassikers hinbekommen ... argumentative Power mit pointierter Sprachstilistik ..., popular science at its best."

Philosophische Schnipsel
Volker Sommer

Volker Sommer


Volker Sommer ist Professor für Evolutionäre Anthropologie am University College London. In Asien und Afrika erforscht er Ökologie und Verhalten von Affen und Menschenaffen. Einer breiteren Öffentlichkeit ist der engagierte Naturschützer durch Funk und Fernsehen sowie seine Thesen und Bücher zu evolutionsbiologischen Themen bekannt.
ISBN 978-3-7776-2537-9
Medientyp Buch - Kartoniert
Copyrightjahr 2016
Umfang 166 Seiten
Abbildungen 2 s/w Tab.
Format 15,3 x 23,0 cm
Sprache Deutsch