Geschichte des Grimmschen Deutschen Wörterbuchs 1863–1908

Dokumente zur Entstehung und Rezeption des DWB vom Verlagswerk zum Akademieunternehmen

Geschichte des Grimmschen Deutschen Wörterbuchs 1863–1908

Dokumente zur Entstehung und Rezeption des DWB vom Verlagswerk zum Akademieunternehmen

246,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell können Bestellungen leider nur nach Deutschland geliefert werden. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar in ca. 2-4 Werktagen

Das von Jacob und Wilhelm Grimm begründete Deutsche Wörterbuch DWB, 1838 in Angriff genommen und erst 1971 vollendet, darf in wissenschaftlich-lexikographischer Hinsicht als unentbehrliches Grundlagenwerk zum neuhochdeutschen Wortschatz und in wissenschaftshistorischer Hinsicht als ein für die Entwicklung des Fachs Deutsche Philologie oder (Sprach-)Germanistik repräsentatives Werk wie kein zweites gelten. Es war und ist zudem ein (fach-)öffentlich oft umstrittenes Wissenschaftspolitikum. Alan Kirkness betrachtet die Entstehung und Rezeption des DWB in seinem historischen wissenschaftlichen und (wissenschafts-)politischen Kontext im Zeitraum 1863 bis 1908. Somit erstreckt sich die Untersuchung von Jacob Grimms Tod und der Weiterführung der Arbeit in eher traditioneller Weise bis zum Tod Moriz Heynes 1906 und der Übernahme des Unternehmens 1908 durch die Preußische Akademie der Wissenschaften, mit der weitreichende Änderungen in der Organisation und Belegbasis des Werks einhergingen. Die Kapitel über seine Rezeption beruhen auf bereits gedruckten, aber oft schwer zugänglichen Dokumenten, diejenigen über die Entstehung stützen sich weitestgehend auf bisher unveröffentlichte Archivalien.

Alan Kirkness


Alan Kirkness ist Sprachwissenschaftler, Grimm-Forscher und emeritierter Professor der Universität Auckland. Der Schwerpunkt seiner Forschungen liegt auf der wissenschaftlich-historischen Lexikographie des Neuhochdeutschen, insbesondere auf Entstehung und Rezeption des Grimmschen Deutschen Wörterbuchs.
ISBN 978-3-7776-2791-5
Medientyp Buch - Gebunden
Auflage 1.
Copyrightjahr 2021
Anzahl Bände 2
Umfang XXVII, 2173 Seiten
Format 17,0 x 24,0 cm
Sprache Deutsch

Empfehlungen für Sie

Deutsche Akademien der Wissenschaften zu Berlin (Hg.)
Grimm, Deutsches Wörterbuch komplett in 33 Bände