Die Melancholie des Mammuts

Ausgestorbene Tierarten und wie sie zu neuem Leben erweckt werden können

Unter Mitarbeit von Peter Klöss (Übers.)

Die Melancholie des Mammuts

Ausgestorbene Tierarten und wie sie zu neuem Leben erweckt werden können

Unter Mitarbeit von Peter Klöss (Übers.)

28,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell können Bestellungen leider nur nach Deutschland geliefert werden. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar in ca. 2-4 Werktagen

Jurassic Park im Anthropozän: Ein Top Wissenschaftsjournalist erzählt die faszinierende Geschichte und Zukunft des Lebens

Dank der Genetik können die Genome längst nicht mehr existierender Lebewesen rekonstruiert werden ・ ein titanisches Wissenschaftsprojekt. Mithilfe von biotechnologischen Methoden soll diese »De-extinction« bald Mammuts wieder die Erde besiedeln lassen, die durch Filme wie Ice Age längst zum Teil unserer Popkultur geworden sind. Das Artensterben zwingt uns, Antworten auf Fragen zur Biodiversität zu finden, und zwar schnell.

Wichtiger Beitrag zur Debatte über den Rückgang der Artenvielfalt

Brillant erzählte Wissenschaftsgeschichte

Eine faszinierende Lesereise von den Anfängen des Lebens bis zur Science-Fiction

Massimo Sandal erzählt eine sprachlich exzellente Wissenschaftsgeschichte der Evolution von der langen Geschichte des Lebens auf der Erde bis in seine ferne Zukunft, von der Archäologie über die Geologie bis zur zeitgenössischen Kunst, von der Geschichte der Wissenschaft bis zur Wissenschaft der Zukunft.

»Der Autor ist ein talentierter Top-Wissenschaftsjournalist mit einer außergewöhnlichen Gabe zu erzählen und einer Vorliebe für schöne Texte (eine Fähigkeit, die ebenso ausstirbt wie die besprochenen Tierarten). Eine Pflichtlektüre, um über die Auswirkungen des Menschen auf unseren Planeten und ganz allgemein über die Ethik der wissenschaftlichen Forschung und ihrer Anwendung nachzudenken.« Anna Rita Lago, Scienctificast

"Geschickt verbindet Sandal die Erd- und Wissenschaftsgeschichte mit der von Menschen geprägten Gegenwart. Sein lesenswerten Buch regt zum Nachdenken an über den Wert der Natur, den Artenschutz und unsere ethische Verantwortung."

Petra Wiemann, Natur

"Es ist nicht nur hervorragend recherchiert, sondern auch packend geschrieben und klug durchgedacht".

Günther Schweigert, Fossilien - Erdgeschichte erleben
Dr. Massimo Sandal

Dr. Massimo Sandal


Massimo Sandal ist Schriftsteller und Wissenschaftsjournalist. Er promovierte in Experimental Biophysics an der Universität Bologna und in Computational Biology in Aachen, wo er noch heute lebt. Er arbeitet mit verschiedenen Publikationen zusammen, darunter Le Scienze und Wired.

Peter Klöss


ISBN 978-3-7776-3178-3
Medientyp Buch - Gebunden
Auflage 1.
Copyrightjahr 2023
Umfang 264 Seiten
Abbildungen 10 s/w Abb.
Format 14,0 x 21,0 cm
Sprache Deutsch

Empfehlungen für Sie

Dr. h.c. Claus-Peter Hutter (Hg.) , Katrin Bege-Midasch (Mitarb.) , Anja Horn (Mitarb.) , Karin Kilchling-Hink (Mitarb.) , Gabi Muck (Mitarb.) , Ewa Paliocha (Mitarb.) , Sabine Ratzel (Mitarb.)
Nachhaltigkeit von klein auf
Mit Kindern aktiv Zukunft gestalten