Geistes- und Sozialwissenschaften

Geistes- und Sozialwissenschaften

Flemmig, Stephan (Hrsg.) / Walther, Helmut G. (Hrsg.) / Schirmer, Uwe (Mitarb.)

Probleme der spätmittelalterlichen Frömmigkeit in Stadt und Universität

Zum Forschungsstand aus deutscher, polnischer und tschechischer Sicht

Abhandlungen der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig. Philologisch-historische Klasse
Band 84, Heft 2

ISBN 978-3-7776-2577-5

EUR 44,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Abstract

Die Frömmigkeitsgeschichte hat sich in der europäischen Mediävistik als Forschungsrichtung fest etabliert – trotz vieler gemeinsamer Fragestellungen gibt es aufgrund der differenten historischen Rahmenbedingungen für die deutsche, tschechische und polnische Geschichte zum Teil sehr unterschiedliche Befunde. Hier setzen die Beiträge des Tagungsbandes an, den jeweiligen Forschungsstand zur spätmittelalterlichen Frömmigkeit in Deutschland, Tschechien und Polen festzuhalten. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den böhmischen und polnischen Untersuchungsfeldern, konkret auf den spätmittelalterlichen Universitäten Prag und Krakau. Die Beiträge zeigen, dass Frömmigkeit eine der Strukturen darstellt, die den gemeinsamen Typ der mitteleuropäischen Universität prägten, der sich wiederum deutlich vom westeuropäischen (Pariser) Typ und der mediterranen (Juristen-)Universität abhebt.

2016. 194 S., 4 s/w Abb., 2 s/w Tab.
Kartoniert

S. Hirzel Verlag

Über die Autoren

Autoren

Stephan Flemmig

Stephan Flemmig, Studium der Mittleren und Neueren Geschichte, Kunstgeschichte und Biologie in Leipzig und Krakau. Dissertation zur mittelalterlichen Heiligenverehrung, Habilitation zur politischen Verflechtungsgeschichte im spätmittelalterlichen Ostmitteleuropa. Forschungsaufenthalte in Polen, Tschechien, Schweden und Italien. Gegenwärtig ist er Akademischer Rat an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

[Von Stephan Flemmig erschienene Publikationen]

Uwe Schirmer

Uwe Schirmer, Jahrgang 1962, Promotion 1994 in Dresden; 2003 Habilitation in Leipzig. Mitglied der Historischen Kommission der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig sowie der Kommission für Landeskunde. Domdechant zu Meißen. Dozent für Landesgeschichte an der Universität Leipzig.

[Von Uwe Schirmer erschienene Publikationen]

Mehr zum Thema