Mediävistik

Mediävistik

Inhaltsverzeichnis Probekapitel

Fichte, Jörg O. (Hrsg.) / Stotz, Peter (Hrsg.) / Neumeister, Sebastian (Hrsg.) / Friedlein, Roger (Hrsg.) / Wenzel, Franziska (Hrsg.) / Runow, Holger (Hrsg.)

Das Streitgedicht im Mittelalter

Relectiones
Band 6

ISBN 978-3-7776-2519-5

EUR 29,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Abstract

Das Streitgedicht war ein bedeutender Texttypus des Mittelalters, dennoch findet dieses faszinierende rhetorische Mittel der Streitbeilegung bislang nur wenig Beachtung. Zu sehr dominiert die gewaltsame Austragung von Konflikten unsere Wahrnehmung. Die Parteien in den Gedichten hingegen, streiten mit Worten um das bessere Argument. Nicht nur ihre Dynamik verleiht ihnen einen besonderen Reiz, sondern auch die Vielfalt der verhandelten Themen: Winter gegen Sommer, Bier gegen Wein, Laster gegen Tugenden, Körper gegen Seele, Fliege gegen Ameise – oder ob der Kleriker oder der Ritter der bessere Liebhaber sei.

Erstmals versammelt dieser Band Streitgedichte unterschiedlicher Sprachen und zeigt damit die ganze Vielfalt dieser Gattung in verschiedenen Regionen Europas auf – ein wichtiger Beitrag zur Untersuchung der vormodernen Literatur Europas. Alle Streitgedichte sind ins moderne Deutsch übersetzt, eine Einleitung zu jedem edierten Text bietet die wichtigsten Informationen zum historischen Hintergrund.

2019. XXV, 554 S.
Kartoniert

S. Hirzel Verlag

Über die Autoren

Autoren

Roger Friedlein

Roger Friedlein ist Professor für iberoromanische Literatur- und Kulturwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum. Aktuelle Forschungsinteressen betreffen Epos und Dialog im iberoromanischen Mittelalter und der Frühen Neuzeit sowie den literarischen Wandel von der Romantik zum Modernismus um die Wende zum 20. Jahrhundert in Spanien, Hispanoamerika und Brasilien.

[Von Roger Friedlein erschienene Publikationen]