Jörg O. Fichte


Jörg O. Fichte war von 1976 bis 2007 Inhaber der Professur für mittelalterliche englische Sprache und Literatur an der Universität Tübingen mit den Forschungsschwerpunkten: Chaucer, das Drama des Mittelalters und der Tudorzeit sowie Artusliteratur. Die letzten beiden Monographien zur Artusliteratur: From Camelot to Obamalot: Essays on Medieval and Modern Arthurian Literature (2010) und die zweisprachige Ausgabe: Mittelenglische Artusromanzen: Sir Percyvell of Gales, The Awntyrs off Arthure, The Weddynge of Sir Gawain and Dame Ragnell (2014).

Alles noch auf Stand?

Wir möchten Ihr Kurzprofil gerne aktuell halten. Helfen Sie uns, Ihre Seite zu verbessern.

E-Mail an den Verlag