Friedrich Ohly

Vergegenwärtigung eines großen Philologen

Friedrich Ohly

Vergegenwärtigung eines großen Philologen

24,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell können Bestellungen leider nur nach Deutschland geliefert werden. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar in ca. 2-4 Werktagen

Das intellektuelle Profil des 20. Jahrhunderts ist maßgeblich durch Analysen von Transformationsprozessen im Raum der Bedeutung (space of meaning) definiert. In dieses Format gehören auch die Forschungen von Friedrich Ohly (1914–1996), der, wie kein zweiter, literarischen Prozessen der Allegorese nachging, die aus antiker und mittelalterlicher Tradition bis in die Neuzeit wirkungsmächtig blieben.

Dieser Band ist der Erinnerung an diesen großen Philologen gewidmet, der 2014 hundert Jahre alt geworden wäre.

Christel Meier resümiert in ihrem Beitrag das Gesamtwerk. Wolfgang Harms erinnert an seine eindrucksvolle Gestalt als Lehrer. Wolfram Hogrebe stellt Ohlys Einfluß auf die Entstehung seines eigenen philosophischen Programms vor, Martin Warnke seine Berührung mit Friedrich Ohly in Münster. Jürgen Goldstein expliziert einen Vergleich der Bedeutungsforscher Friedrich Ohly und Hans Blumenberg. Uwe Pörksen entschlüsselt seinen Roman zu Ohly alias Holberg.

Zum Abschluß präsentiert Uwe Ruberg noch nicht edierte Schriften zu Hochschulfragen seit 1968. Ohly erweist sich hier nicht nur als sublimer Philologe, sondern zugleich als hellsichtiger und politisch kritischer Zeitgenosse.

"This slim volume should be required reading not only for all Germanists but also for anyone interested in the academic history of the twentieth century. [...]In sum, this small volume offers us a vast portrait of a remarkable scholarly career – one that refutes facile generalizations about the academic community during the Nazi years and later years of politicization, and that reveals a creative scholarly mind and ethical character as well as an inspiring teacher.FriedrichOhlyremindsus all of academic life at its finest and still offers an outstanding model for scholars in the United States as well as Germany."

THEODORE ZIOLKOWSKI, Princeton University, GERMAN QUARTERLY BOOK REVIEWS Winter 2015

Wolfgang Harms


Wolfram Hogrebe


ISBN 978-3-7776-2385-6
Medientyp Buch - Kartoniert
Auflage 1.
Copyrightjahr 2014
Umfang 161 Seiten
Abbildungen 2 s/w Abb.
Format 15,3 x 23,0 cm
Sprache Deutsch