Der Bio-Bluff

Der schöne Traum vom natürlichen Essen

Der Bio-Bluff

Der schöne Traum vom natürlichen Essen

25,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell können Bestellungen leider nur nach Deutschland geliefert werden. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar in ca. 2-4 Werktagen

Schön wäre es: Obst und Gemüse ohne Gift, Milch und Fleisch von glücklichen Kühen. Hans-Ulrich Grimm hat in der Landwirtschaft und der Industrie recherchiert und dabei auch die Schattenseite des Bio-Booms entdeckt: den Betrug am Kunden. So führte die Suche nach glücklichen Hühnern mal zu dubiosen Briefkastenfirmen, ein anderes Mal in Tierfabriken. Und bei Bio-Fertiggerichten herrschen Vitaminschwund und Geschmacksverlust. Doch nicht nur die dunklen Seiten werden beleuchtet, sondern auch die Bio-Siegel, auf die man sich verlassen kann – damit der Traum vom natürlichen Essen Wirklichkeit wird.

"Grimms 'Bio-Bluff' wird einigen den Appetit verderben, aber auch vielen die Augen öffnen!"

12 EINHALB, das Studentenmagazin

"Das Buch ist wichtig, und es ist wesentlich für all jene, die sich wieder aufrütteln lassen wollen, genauer hinzuschauen, was sie ihrer Umwelt und ihrem Magen zumuten wollen."

Medienspiegel Umwelt

"Grimm stellt die richtigen Fragen. Er hat gut recherchiert und schreibt süffig. ... Ein guter Wurf."

natur & kosmos

"... ist ein anregendes, gut geschriebenes und leicht lesbares Buch, wie es sich für einen gestandenen Journalisten gehört."

DER SPATZ

"Zuweilen gleicht die Dokumentation einer kriminalistischen Mafia-Story aus Lug, Trug und Korruption."

Schrot & Korn

Hans-Ulrich Grimm


Hans-Ulrich Grimm, Dr. phil., war acht Jahre Redakteur beim Spiegel und lebt jetzt als freier Autor in Stuttgart. Er ist praktizierender Anhänger von Selbstgekochtem: Nur so behalte der Esser die Kontrolle über die Zutaten.
ISBN 978-3-7776-1796-1
Medientyp Buch - Gebunden mit Schutzumschlag
Auflage 3., neu bearbeitete und ergänzte Auflage
Copyrightjahr 2010
Umfang 178 Seiten
Format 15,3 x 23,0 cm
Sprache Deutsch