Der Arzt, dein Freund und Mörder

Strafsache Dr. U. - ein Lehrstück | Das Buch zur TV-Sendung

Der Arzt, dein Freund und Mörder

Strafsache Dr. U. - ein Lehrstück | Das Buch zur TV-Sendung

Das Buch zur ARD-Sendung "Auf den Spuren von Dr. Mord"

19,80 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell können Bestellungen leider nur nach Deutschland geliefert werden. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar in ca. 2-4 Werktagen

Neuauflage 2022: Das Buch zur ARD-Sendung "Auf den Spuren von Dr. Mord"

Diese Geschichte ist nicht der Phantasie eines Krimi-Autors entsprungen, sondern das wahre Leben hat sie geschrieben. Ein angesehener Arzt wird beschuldigt, einen Patienten umgebracht zu haben – er wird zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. Als er auf Bewährung frei kommt und wieder als Arzt arbeitet, wird ein zweiter Patient ermordet. Was steckt hinter diesen Morden? Ist der Arzt tatsächlich der Täter? Zwei Juristen forschen nach und zeichnen ein faszinierendes Bild einer gestörten Persönlichkeit.

 

"Gute Lesbarkeit gepaart mit tiefgründiger Skizzierung eines ungewöhnlichen, aber auch beispielhaften Falls - ein wirklich gelungenes Werk!"

Prof. Dr. med Roland Sedivy, St. Pölten, Naturwissenschaftliche Rundschau

"Ein überaus lohnendes, nachdrücklich zu empfehlendes Buch!"

Justiz-Ministerial-Blatt für Hessen

"Der Titel liest sich spannend und ist zugleich informativ, so daß er sich hervorragend als anspruchsvolle Unterhaltung zusätzlich zum juristischen Studium eignet."

juraplus.de

"Realität schlägt Fantasie. Um Längen!"

viva!

"Außergewöhnliche Verbrechen, in kühler Sachlichkeit geschildert - das liefert eine packende Lektüre. Dazu liest sich das fachkundige Buch als gelungene Einführung in die deutsche Strafjustiz."

Deutschlandradio Kultur

"Die Verfasser […] verbinden die leichte Lesbarkeit und Spannung eines Krimis […] mit der besonderen Authentizität, die nur durch genaue Recherche entsteht."

Betrifft Justiz

"Tatortbeschreibungen, Gerichtsakten, Gutachten, Briefe und eingeschobene Informationstexte machen […] den Text zur kurzweiligen Lektüre."

ekz.bibliotheksservice

"… eine wahre – und starke! – Geschichte."

stern

"Mit diesem Sachbuch hat der Leser eine wirklich interessante und sorgfältig recherchierte Fall- und Charakterstudie eines charismatischen Betrügers und Mörders in den Händen."

www.leser-welt.de

Christoph Gebhardt


Dipl. Psych. Dr. Christoph Gebhardt: Studium der Rechte in Frankfurt am Main und Gießen; Studium der Psychologie in Gießen. Als Student ehrenamtlicher Betreuer in der Jugendstrafanstalt Rockenberg. Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr. Kreuzer, Gießen; dort 1981 in einem Forschungsprojekt des Bundeskriminalamtes Promotion zum Dr. iur. mit einer Studie über die Kriminalität Heroinabhängiger. Nach dem Assessorexamen 1981 als Richter bei verschiedenen Hessischen Gerichten in Straf- und Zivilsachen tätig. Systemischer Familientherapeut. Seit 2008 leitet er als Vorsitzender Richter einen Darmstädter Zivilsenat des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main.

Christine Gutmann


Dr. Christine Gutmann: Studium der Rechte in Würzburg, Mainz und Frankfurt am Main. Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Prof. Dr. Lüderssen, Frankfurt am Main; dort 1992 als Stipendiatin der hessischen Graduiertenförderung Promotion zur Dr. iur. über ein groß angelegtes psychoanalytisch orientiertes Projekt zur Resozialisierung entlassener Strafgefangener. Nach dem Assessorexamen 1992 leitend in verschiedenen hessischen Justizvollzugsanstalten (Butzbach, Frankfurt am Main IV, Weiterstadt) tätig. Seit 1995 in der Abteilung Strafvollzug des Hessischen Justizministeriums.
ISBN 978-3-7776-2256-9
Medientyp Buch - Kartoniert
Copyrightjahr 2012
Umfang 188 Seiten
Abbildungen 5 s/w Abb.
Format 15,0 x 20,5 cm
Sprache Deutsch

Jetzt als TV-Sendung in der ARD: "Auf den Spuren von Dr. Mord"

Das Buch "Der Arzt, dein Freund und Mörder" von Christoph Gebhardt und Christine Gutmann wurde unter Mitwirken der Autor*innen zu einer Fernsehserie in der ARD verarbeitet - das freut uns sehr!

Die Sendung gibt es jetzt auch in der ARD-Mediathek.