Scheidewege

Schriften für Skepsis und Kritik

Jetzt in der Neuen Edition!

Vor allem jene, die glauben, das Leben und das Zusammenleben verstanden zu haben und daraus ihr Handeln ableiten, benötigen skeptisches Denken insbesondere. Denn es bringt Einwände und Einsichten, die Richtungen offenbaren können.

Dieser Aufgabe widmen sich die „Scheidewege“ mit einer Vielfalt an möglichen Themen und Form: vom Essay bis zur Polemik, von der Beschreibung bis zur Mahnung, von der Rezension bis zum Bekenntnis.

Die Reihe im Überblick

Die neueste Ausgabe

Die Reihe auf der e-Library


Abonnieren Sie die Scheidewege zurm Vorteilspreis von 25,00 €. Bitte kontaktieren Sie dazu unseren Kundenservice unter Tel. 0711/2582-341 oder service@hirzel.de.


Scheidewege Printausgabe

Vor allem jene, die glauben, das Leben und das Zusammenleben verstanden zu haben und daraus ihr Handeln ableiten, benötigen skeptisches Denken insbesondere. Denn es bringt Einwände und Einsichten, die Richtungen offenbaren können.

Dieser Aufgabe widmen sich die „Scheidewege“ mit einer Vielfalt an möglichen Themen und Form: vom Essay bis zur Polemik, von der Beschreibung bis zur Mahnung, von der Rezension bis zum Bekenntnis.


Rahmendaten

ISSN 0048-9336 (Print)

Begründet: 1971

Erscheinungsweise: jährlich

Format: 16,0 x 24,0 cm

Publikationssprachen: Deutsch

Veröffentlichungshinweise

Sie möchten etwas zu den Scheidewegen beitragen? Bitte kontaktieren Sie den Verlag

Zum Abonnement

Sie möchten die Reihe zur Fortsetzung bestellen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und schreiben Sie uns:

Kontaktformular

Scheidewege - Schriften für Skepsis und Kritik Gender, Hautfarbe, Herkunft, sexuelle Orientierung...Was ist Identität? Brauchen wir eine und wenn ja, welche oder wie viele?
Jahresschrift für skeptisches Denken. Jahrgang 50 - 2020/2021
Jahresschrift für skeptisches Denken. Jahrgang 49 - 2019/2020