Smyrek | Tontechnik

für Veranstaltungstechniker in Ausbildung und Praxis

Smyrek | Tontechnik

für Veranstaltungstechniker in Ausbildung und Praxis

48,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell können Bestellungen leider nur nach Deutschland geliefert werden. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar, sofort per Download

SNR - LFO - BPM - LWL - MSB - VHF - PWM - noch nie gehört?

Dass Tontechnik nicht nur aus Abkürzungen besteht, dürfte jedem klar sein. - Aber was verbirgt sich dahinter?
Dieses praxisorientierte Lehrbuch ist speziell auf die Anforderungen in der Veranstaltungstechnik zugeschnitten. Die Orientierung an Rahmenlehrplan und Berufsalltag macht es absolut konkurrenzlos. Es ist nicht nur ein hervorragender Unterrichtsbegleiter, sondern wird auch im späteren Berufsleben wertvolle Dienste leisten. Die wichtigsten physikalischen Grundlagen der Akustik und der Elektrotechnik werden anschaulich vermittelt, ohne sich mit unnötigem Detailwissen aufzuhalten.
Der Autor, selbst Ausbilder von Fachkräften für Veranstaltungstechnik, spannt den Bogen von wichtigen theoretischen Aspekten der Tontechnik über den Aufbau von Mischpulten und Tonanlagen bis hin zu nützlichen Praxistipps.
Ein Kapitel zur Videotechnik rundet das Buch ab.

"Klar strukturiertes, ausführliches und gut illustriertes Lehrbuch über professionelle Audio- und Veranstaltungstechnik für Auszubildende und Anwender."

Ulrich Wesser, ekz ID bzw. IN 2012/52

"Es eignet sich als ein vollständiger Lehrgang für Akustik und Tontechnik, aber auch als universelles Nachschlagewerk [...] in allen Fragen rund um diesen Themenkomplex – absolut zu empfehlen!"

Hobby HiFi 5/2016

"Ein didaktisch überzeugendes und klar strukturiertes Lehrbuch mit starkem Praxisbezug. Sehr gut geeignet für Auszubildende, aber auch für im Bereich Veranstaltungs- und Audiotechnik tätige Praktiker."

LK/MZ: Steiner, in in ID bzw. IN 2016/29 der ekz.bibliotheksservice GmbH

"In diesem Buch finden nicht nur Einsteiger oder Auszubildende Wissenswertes, auch Profis erhalten den ein oder anderen essentiellen Tipp."

(ms), Soundcheck 6/2013

"Es eignet sich als ein vollständiger Lehrgang für Akustik und Tontechnik, aber auch als universelles Nachschlagewerk in allen Fragen rund um diesen Themenkomplex – absolut zu empfehlen!"

Hobby Hifi 2/2013

"Das Buch orientiert sich an Rahmenlehrplan und Berufsalltag und ist nicht nur ein guter Unterrichtsbegleiter, sondern leistet auch im Berufsleben wervolle Dienste."

Bühnentechnische Rundschau 5 - 2016
Christoph Grzesinski

Christoph Grzesinski


Christoph Grzesinski studierte zunächst drei Jahre Informatik an der Fachhochschule Aachen und absolvierte anschließend die Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik. Seit 2014 ist er im Stadttheater Aachen beschäftigt und dort auch für die Ausbildung neuer Fachkräfte verantwortlich. Im Jahr 2019 schloss er seine Zusatzausbildung an der G+B Akademie für Medientechnik in Bergisch-Gladbach ab und wurde von der Industrie- und Handelskammer Köln zum Geprüften Meister für Veranstaltungstechnik mit der Fachrichtung Beleuchtung ernannt. Seine privaten Interessen gelten vorwiegend der Musik. Seit seiner Jugend spielt er E-Bass und hat seitdem wertvolle Erfahrungen in Studio- und Aufnahmetechniken gesammelt.
Volker Smyrek

Volker Smyrek


Dr. Volker Smyrek, Jahrgang 1973, war nach der Ausbildung an der School of Audio Engineering (SAE) in Frankfurt am Main vier Jahre als Ton- und Bildtechniker bei zahlreichen Außenübertragungen und Studioproduktionen der ARD, des ZDF und privaten Fernsehsendern (RTL, Deutsche Bank TV) tätig. Seit dem Jahr 2000 arbeitet er in Stuttgart als FOH-Mischer für Musical-Produktionen wie Die Schöne und das Biest, Tanz der Vampire, 42nd Street, Elisabeth, 3 Musketiere, Blue Man Group, We Will Rock You, Sister Act, Ich war noch niemals in New York, Tarzan und Mary Poppins. Er bildet im Apollo Theater Fachkräfte für Veranstaltungstechnik im Bereich Tontechnik aus. Im Jahr 2006 hatte er einen Gastvertrag als Sound Designer für das Musical Grease im Theater St. Gallen. Neben dem Beruf absolvierte Volker Smyrek von 2001 bis 2005 den Diplomstudiengang Audiovisuelle Medien und von 2007 bis 2010 den Masterstudiengang Elektronische Medien an der Hochschule der Medien (HdM) in Stuttgart. 2013 promovierte er an der Universität Stuttgart im Fachbereich Geschichte der Naturwissenschaften und Technik. 2010 und 2011 war er External Lecturer an der SAE in Stuttgart (Unterrichtseinheiten u. a. in drahtloser Audioübertragung, Elektrotechnik, Mehrkanalton und Psychoakustik). Im Wintersemester 2012/13 war er als Lehrbeauftragter an der HdM tätig und hielt dort Vorlesungen in Fach Elektronik.
ISBN 978-3-7776-2947-6
Medientyp E-Book - PDF - Mit 152 Übungsaufgaben
Copyrightjahr 2020
Umfang XXIV, 588 Seiten
Abbildungen 714 s/w Abb., 71 farb. Tab.
Format 17,0 x 24,0 cm
Sprache Deutsch
Kopierschutz mit digitalem Wasserzeichen