24,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell können Bestellungen leider nur nach Deutschland geliefert werden. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar in ca. 2-4 Werktagen

Diese Sammlung von Vorlesungen erschien 1958 zum ersten Mal. Sie stellt in allgemein verständlicher Weise die Ursprünge und die physikalischen Probleme dar, die zur Entwicklung der Quantenmechanik geführt haben. Werner Heisenberg lässt Epochen der Physik Revue passieren, die das Weltbild verändert und den Menschen zum Umdenken gezwungen haben. Er erörtert die Gedanken der modernen Physik in einer verständlichen Sprache, studiert ihre philosophischen Folgen und vergleicht sie mit anderen Traditionen.

"Wegen der grundlegenden Aussagen ein auch heute noch lesenswertes Werk."

Ekz-Informationsdienst

"Das Buch ist nicht nur für Physiker und/oder Philosophen geschrieben, es ist für jedermann gedacht, der sich Gedanken über die Welt macht, in der wir leben. Deswegen kann ich dieses Buch nur empfehlen."

www.amazon.de

"In der Tat, es lohnt sich auf jeden Fall, dieses Buch zu lesen. Zum einen bekommt man einmal wieder vorgeführt, wie klar und schnörkellos unsere großen Vorbilder denken und schreiben. Man spürt förmlich die intensiven Diskussionen, die Heisenberg mit Geistesgrößen vergleichbaren Ranges stets geführt hat, und die harte gedankliche Arbeit, die dahinter steht."

www.chronologs.de

Bartel L. van der Waerden


Werner Heisenberg


Werner Heisenberg (1901–1976) war einer der bedeutendsten theoretischen Physiker des 20. Jahrhunderts. Seine Heisenberg’sche Unschärferelation spielte eine wichtige Rolle bei der Entwicklung der Mechanik und übte großen Einfluss auf die moderne Philosophie aus. 1932 erhielt er den Nobelpreis für Physik.

Günther Rasche


ISBN 978-3-7776-2153-1
Medientyp Buch - Gebunden mit Schutzumschlag
Auflage 8.
Copyrightjahr 2021
Umfang 288 Seiten
Format 13,0 x 21,0 cm
Sprache Deutsch