Mythos Cholesterin

Die größten Irrtümer

Mythos Cholesterin

Die größten Irrtümer

30,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell können Bestellungen leider nur nach Deutschland geliefert werden. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

vergriffen

Cholesterin schadet dem Herzen – davon sind viele Gesundheitsexperten überzeugt. Doch lässt sich das wirklich wissenschaftlich belegen? Forschungsergebnisse können auch manipuliert werden! Uffe Ravnskov und Udo Pollmer zeigen: Viele Studien sind schlecht geplant oder durchgeführt; andere werden falsch zitiert oder ganz ignoriert, wenn das Resultat nicht wie gewünscht ausfällt. "Mythos Cholesterin" enthüllt, wie Ärzte und Patienten im Namen der Wissenschaft hinters Licht geführt werden. Es ruft uns alle dazu auf, gängige Dogmen kritisch zu betrachten und uns ein eigenes Urteil zu bilden.

»Eine Fundgrube für alle, die allzu eingängige medizinische Dogmen auf ihre wissenschaftliche Beweiskraft hin prüfen wollen.«
(Aachener Nachrichten)

»Wenn Sie zum Frühstück gerne Eier und Speck mögen: Essen Sie weiter ohne schlechtes Gewissen.«
(Wiesbadener Kurier)

„Das Buch ist so gut belegt, dass es einer ernsten Prüfung standhalten kann und seinem Anspruch gerecht wird.”
(dpa)

„Wer sich für Ernährung, Cholesterin und koronare Herzkrankheiten interessiert, sollte das Buch kennen.”
(Diabetes-Depesche)

"Dieses Buch stellt in der Tat eine Fundgrube für alternative Ansichten über das Thema Cholesterin und Gesundheit dar. Was aber besonders hervorgehoben werden soll ist, dass der Autor seine Argumente durch Literaturzitate so gut belegt, dass es einer wissenschaftlichen Arbeit entspricht."

www.apoverlag.at

"Das Buch ist ein Muss für alle, die an dieser stets aktuellen Cholesterinproblematik interessiert sind."

Advances in Food Sciences

"Wenn Sie zum Frühstück gerne Eier und Speck mögen: Essen Sie weiter ohne schlechtes Gewissen."

Wiesbadener Kurier

"Das im Hirzel Verlag erschienene Buch ist eine Fundgrube für alle, die allzu eingängige medizinische Dogmen auf ihre wissenschaftliche Beweiskraft hin prüfen wollen."

Aachener Nachrichten

"Systematisch zerpflückt der Autor die wichtigsten wissenschaftlichen Studien, auf die interessierte Kreise seit Jahrzehnten immer wieder Bezug nehmen, um das Konsumverhalten der Bevölkerung in ihrem Sinne zu beeinflussen. [...] Trotz des hohen wissenschaftlichen Anspruchs gelingt ihm, woran viele scheitern: komplexe Sachverhalte für eine breite Leserschaft anschaulich und verständlich darzustellen."

Naturwissenschaftliche Rundschau

"Insgesamt ein sehr lesenswertes Buch, das allen, die schon immer ahnten, dass an der Cholesterin-Panik irgendetwas nicht stimmt, viele Argumente an die Hand gibt."

Ärztenachrichtendienst
Uffe Ravnskov

Uffe Ravnskov


Dr. Dr. Uffe Ravnskov studierte Medizin in Kopenhagen und spezialisierte sich in Lund, Schweden, auf Innere Medizin und Nephrologie. 1990 veröffentlichte er seine ersten kritischen Artikel zum Thema Cholesterin; seither hat er mehr als 50 Briefe und Artikel in angesehenen medizinischen Fachzeitschriften publiziert. 1998 erhielt er von der Skrabanek Foundation am Trinity College in Dublin den Skrabanek Award. Im Jahr 2000 zog er sich aus seiner Praxis zurück, arbeitet aber als Dozent und unabhängiger Forscher weiter.

Susanne Warmuth


Susanne Warmuth ist Biologin und als Lektorin und Übersetzerin naturwissenschaftlicher Bücher tätig. Mit Udo Pollmer hat sie bereits mehrere Bücher verfasst.
Udo Pollmer

Udo Pollmer


Udo Pollmer ist Lebensmittelchemiker und seit 1981 selbstständiger Wissenschaftsjournalist. Seit 1995 leitet er das Europäische Institut für Lebensmittel- und Ernährungswissenschaften. Er hat bereits mehrere erfolgreiche Bücher zum Thema Ernährung veröffentlicht.
ISBN 978-3-7776-2123-4
Medientyp Buch - Kartoniert
Auflage 5.
Copyrightjahr 2011
Umfang 314 Seiten
Abbildungen 15 s/w Abb., 18 s/w Tab.
Format 15,3 x 23,0 cm
Sprache Deutsch