Titel

Binding, Günther

Vom dreifachen Wert der Säule im frühen und hohen Mittelalter

Sitzungsberichte der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig. Philologisch-historische Klasse
Band 138, Heft 2

ISBN 978-3-7776-1229-4

EUR 9,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Abstract

...So haben die Säulen in den früh- und hochmittelalterlichen Kirchen einen dreifachen Wert. Ihre eigentliche Stützfunktion wird durch ausgewähltes Material und besonderen Zierart an den Kapitellen zum prächtigen Schmuck erweitert; darüber hinaus erhalten sie eine allegorische Bedeutung, sie sind Zeichen für die Apostel, Bischöfe und Propheten, die als die wichtigsten Stützen der ecclesia spiritualis aufgefasst werden: "Ecclesia significat Ecclesiam"...

2003. 22 S., 4 s/w Abb.
Kartoniert

S. Hirzel Verlag

Über den Autor

Autoren

Günther Binding

Günther Binding, 1958–1965 freier Architekt, 1965–1970 Leiter der Bezirksstelle Niederrhein für Bodendenkmalpflege, 1970 wiss. Rat und Professor, 1974–2001 Inhaber des Lehrstuhls für Kunstgeschichte und Stadterhaltung an der Universität zu Köln. Forschungsschwerpunkte: mittelalterliche Baugeschichte (Baubetrieb, Bautechnik, Formgeschichte, Ikonologie), Fachterminologie.

[Von Günther Binding erschienene Publikationen]

Mehr zum Thema