Kurt Nowak (Hg.), Ludwig Stockinger (Hg.)

Gottsched-Tag

Wissenschaftliche Veranstaltung zum 300. Geburtstag von Johann Christoph Gottsched am 17. Februar 2000 in der Alten Handelsbörse in Leipzig
Kurt Nowak (Hg.), Ludwig Stockinger (Hg.)

Gottsched-Tag

Wissenschaftliche Veranstaltung zum 300. Geburtstag von Johann Christoph Gottsched am 17. Februar 2000 in der Alten Handelsbörse in Leipzig

34,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell können Bestellungen leider nur nach Deutschland geliefert werden. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar in ca. 2-4 Werktagen

Anläßlich der 300. Wiederkehr des Geburtstages des Professors und mehrfachen Rektors der Leipziger Universität, Johann Christoph Gottsched (1700 - 1766), veranstaltete die Sächsische Akademie der Wissenschaften in Zusammenarbeit mit der Universität Leipzig einen "Gottsched-Tag".

Namhafte Sachkenner aus Sprachwissenschaft, Geschichtswissenschaft, Philosophie, Theaterwissenschaft und Theaterpraxis, Altphilologie und Literaturwissenschaft analysierten und würdigten Leben und Werk des bedeutenden Gelehrten, Theaterreformers und Schriftstellers der deutschen Aufklärung im Hinblick auf ihre aktuelle Bedeutung.

Dieser Band macht die Vorträge dieser Konferenz der Öffentlichkeit zugänglich. Das Nachdenken über Gottscheds Bedeutung aus der Perspektive dieser Disziplinen soll ein neues Gottsched Bild in Wissenschaft und kulturell interessierter Öffentlichkeit anregen und neue Einsichten für die Erforschung der Aufklärung in Sachsen und in Deutschland erbringen.

Ludwig Stockinger


Kurt Nowak


ISBN 978-3-7776-1214-0
Medientyp Buch - Gebunden
Copyrightjahr 2002
Umfang 148 Seiten
Sprache Deutsch

Empfehlungen für Sie

Gotthard Lerchner (Hg.), Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig (Hg.)
Johann Christoph Gottsched zum 300. Geburtstag
Gelehrter, Theaterreformer und Schriftsteller der Aufklärung