Der Verlag

S. Hirzel Verlag

Der Traditionsverlag Hirzel steht für anspruchsvolles, gehobenes  Sachbuch in den Bereichen gesellschaftlicher Debatte, Naturwissenschaften, Ökologie, Geschichte  und Gesundheit.

Seit dem Herbstprogramm 2020 blicken wir nach vorn. Im Mittelpunkt unserer Neuerscheinungen stehen Themen, die gerade jetzt wieder an Bedeutung gewinnen und starke Beachtung finden werden. Neben dem Anknüpfen an die große Tradition der wissenschaftlich-philosophischen Bücher von Heisenberg, v. Weizsäcker, Vollmer, Wuketits u.a. sucht  der Hirzel Verlag  dabei den gleichermaßen seriösen wie pointierten Diskurs zu streitbaren Themen. Dass unsere Autorinnen und Autoren dabei nicht selten zu überraschenden Erkenntnissen gelangen und wider den Stachel eingeschliffener Sichtweisen löcken, ist in diesem Zusammenhang durchaus beabsichtigt. Wir machen Bücher für wissbegierige, neugierige und wagemutige Leserinnen und Leser.

 

Der S. Hirzel Verlag (SHV) wurde 1853 von Salomon Hirzel in Leipzig gegründet und war von Anfang an eng mit der Herausgabe des Deutschen Wörterbuches von Jacob und Wilhelm Grimm verbunden. Ende der 1960er Jahre  wurde der Verlag von der Mediengruppe Deutscher Apotheker Verlag erworben. Nach der deutschen Wiedervereinigung konnten 1992 der seit 1952 unter staatlicher Verwaltung stehende S. Hirzel Verlag Leipzig und der Stuttgarter S. Hirzel Verlag wieder zusammen geführt werden.

 

Kontakt

Rüdiger Müller

Programmleitung

Tel. 0711-2582-278

 

Sunita Sklut

Marketing & Vertrieb

Tel. 0711-2582-212

 

Kundenservice

Telefon: 0711 / 25 82 – 341

E-Mail: service@hirzel.de