HIRZEL
S. Hirzel Verlag
EUR 13,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Knölker, Hans-Joachim

Von der Heilpflanze zu neuen Medikamenten - Welche Beiträge kann die organische Synthese liefern?

Sitzungsberichte der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig. Mathematisch-naturwissenschaftliche Klasse
Band 131, Heft 1

2008.
ISBN 978-3-7776-1612-4

Kurztext

Zahlreiche Medikamente der heutigen modernen Medizin leiten sich von pharmakologisch aktiven Verbindungen ab, welche als Pflanzenextrakte in der traditionellen Volksheilkunde zum Teil schon seit Jahrhunderten zur Behandlung von Krankheiten eingesetzt wurden. Heutzutage werden diese Wirkstoffe häufig durch chemische Synthese hergestellt.

An zwei prominenten Beispielen aus dem Bereich der Analgetika (Substanzen, die die Schmerzempfindung herabsetzen bzw. unterdrücken) soll die Entwicklung vom Pflanzenextrakt zum pharmazeutischen Produkt kurz verdeutlicht werden.

24 S., 5 s/w Abb., 10 farb. Abb., 1 s/w Tab.
Kartoniert

S. Hirzel Verlag

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Neuerscheinungen

Schönert, Jörg (Bandhrsg.) / Klausnitzer, Ralf (Bandhrsg.) / Schernus, Wilhelm (Bandhrsg.)
Wilhelm Emrich. Zur Lebensgeschichte eines Geisteswissenschaftlers vor, in und nach der NS-Zeit
1929–1945: Der Werdegang eines "Geistigen" im Einflussspektrum akademischer, beruflicher und politischer Institutionen

...mehr