HIRZEL
S. Hirzel Verlag
EUR 29,80
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Weizsäcker, Ernst Ulrich von (Hrsg.) / Young, Oran R. (Hrsg.) / Finger, Matthias (Hrsg.)

Grenzen der Privatisierung

Wann ist des Guten zu viel? Bericht an den Club of Rome

2. Auflage 2007.
ISBN 978-3-7776-1444-1

Kurztext

Auf dem Prüfstand

Seit über zwei Jahrzehnten ist die Privatisierung auf Siegeszug - mit dem erklärten Ziel, die Menschheit aus dem Elend zu befreien. Sie hat in der Tat etwas Befreiendes und wirkt manchmal segensreich, doch leider tut sich die Fachwelt schwer damit, auch die Schattenseiten wahrzunehmen.

Dieses Buch präsentiert sowohl positive als auch negative Beispiele, und es versucht, politische Schlussfolgerungen aus diesen Erfahrungen zu ziehen. Dabei entzaubert es die weit verbreitete Vorstellung, Privatisierung sei generell Fortschritt und bringe Wachstum.

Unter Mitwirkung von:

  • Marianne Beisheim (Mitarb.)
  • Harald G. Woeste (Mitarb.)
  • Prinz El Hassan Bin Talad (Geleitwort)

376 S., 49 s/w Abb., 3 s/w Tab.
Kartoniert

S. Hirzel Verlag

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Neuerscheinungen

Merk, Joachim / Horstmann, Thomas
Knie aktiv
120 Übungen bei Arthrose und nach Gelenkersatz, Verletzungen, Operationen

...mehr

Grimm, Jacob / Grimm, Wilhelm
Deutsches Wörterbuch. Neubearbeitung
Band V: Lieferung 6: Brief – Büffelkuh

...mehr