HIRZEL
S. Hirzel Verlag
EUR 14,30
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Werner, Jürgen

Der Stückeschreiber und der Sohn der Hebamme

Brecht und das Erbe: Der Fall Sokrates

Sitzungsberichte der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig. Philologisch-historische Klasse
Band 136, Heft 1

1998.
ISBN 978-3-7776-0880-8

Kurztext

Inhalt:

1. Antikerezeption bei Brecht

2. Sokrates-Rezeption: Allgemeines

3. Sokrates-Rezeption bei Brecht
3.1 Allgemeines
3.2 Neutrale Zeugnisse
3.3 Negatives Zeugnis: Keunergeschichte "Sokrates"
3.4 Positive Zeugnisse
3.4.1 "Der verwundete Sokrates"
3.4.2 "Mutter Courage"
3.4.3 "Flüchtlingsgespräche"
3.4.4 Prozessliste

4. Gemeinsamkeiten zwischen Sokrates und Brecht

5. Abwägung des negativen Zeugnisses und der positiven Zeugnisse

Anmerkungen

43 S., 1 s/w Abb.
Kartoniert

S. Hirzel Verlag

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Neuerscheinungen

Niehaus, Monika
Die Frau, die ihren Mann für einen Doppelgänger hielt
Wenn das Gehirn verrückt spielt: 36 seltene und ungewöhnliche psychische Syndrome

...mehr