Titel

Penzlin, Heinz

Der Mensch - oder die Bürde der Freiheit

Sitzungsberichte der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig. Mathematisch-naturwissenschaftliche Klasse
Band 126, Heft 5

ISBN 978-3-7776-0851-8

EUR 9,20
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Abstract

Der Mensch existiert als Leib-Seele-Geist-Einheit. Er zeichnet sich vor allen anderen Lebewesen dadurch aus, dass er weiß, was er weiß, was er empfindet, was er denkt und was er möchte. Auch Tiere - zumindest die höherentwickelten- können nachweislich lernen, haben Gedächtnis und "Wissen", haben Empfindungen, Wahrnehmungen, Vorstellungen, Gefühle und Stimmungen, aber sie wissen nicht, dass sie sie haben. Deshalb stehen sie ihnen auch nicht frei zur Verfügung, sie können sie nicht bewusst reflektieren, willentlich ändern, unterdrücken, negieren oder gar in einen anderen Kontext als den gerade gegebenen bringen...

1998. 30 S.
Kartoniert

S. Hirzel Verlag

Mehr zum Thema