HIRZEL
S. Hirzel Verlag
EUR 26,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Stottmeister, Ulrich / Wendlandt, Karin-Dagmar

Das technische Potenzial ungewöhnlicher Prokarioten

Methanoxidierende Bakterien

Abhandlungen der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig. Technikwissenschaftliche Klasse
Band 1, Heft 2

2004.
ISBN 978-3-7776-1325-3

Kurztext

Das komplexe Zusammenspiel von Einzellern und Mehrzellern in der Natur ist heute erst in Ansätzen erkennbar. Eine gezielte technische Nutzung von Mischpopulationen entstand bisher aus empirischem Beobachten und verlief auch ohne das Wissen um die mikrobiologischen Zusammenhänge, wie z.b. beim Bierbrauen oder der Essigbildung.

Methan oxidierende Bakterien bieten sehr spezifische Nutzungsmöglichkeiten von Methan als Kohlenstoff- und Energiequelle, andererseits ermöglichen sie gezielte Eingriffe, deren Wirkung eindeutig zuzuordnen ist.

Sie sollen als Beispiele zur Beantwortung der Frage dienen, ob durch technische Maßnahmen in die Komplexität der Mischpopulationen und ihrer Wechselwirkung mit der Umgebung eine "Ordnung" im Sinne einer reproduzierbaren, vom Menschen unter "Nutzungsaspekten" verwertbaren Leistung gebracht werden kann. Diese Darstellung wird anhand von drei Fallbeispielen vorgenommen:
- Beseitigung von Schäden an städtischen Straßenbäumen, die durch Erdgasleckagen in Gasleitungen entstanden sind
- Dehalogenierung von Grundwasserschadstoffen
- Bildung eines Biopolymers

33 S., 29 s/w Abb., 2 s/w Tab.
Kartoniert

S. Hirzel Verlag

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer